Trainingshalle Stundenweise zu vermieten!

Umkleidekabinen und Duschen stehen zur Verfügung.
Für mehr Informationen bitte anrufen unter:
0271/681 946 4 oder 0157/728 549 25

Trainingsfläche: 200qm
Mattenfläche:     120qm
Fitnessbereich:    40qm _________________________

Geben Sie Kindern und Jugendlichen eine Perspektive!

Wir suchen für unseren Verein noch Sponsoren!
Für mehr Informationen bitte anrufen unter:
0271/681 946 4 oder 0157/728 549 25 _________________________

| Impressum |

| Datenschutzerklärung |

© 2018 Fight Center Siegen

 

Was ist Vale Tudo...

Beim Vale Tudo werden alle Kampfdistanzen, das Treten, Schlagen, Clinchen, Werfen und der Bodenkampf in einem Vollkontaktsport mit möglichst wenig Beschränkungen durch Regeln vereint. Die Disziplin ist dem Straßenkampf sehr ähnlich.

Die Wurzeln dieses Sportes sind das Pankration. In der 33. Olympia wurde Pankration im Jahre 648 v.Chr. offiziell zum ersten Mal eingeführt. Aufmerksamkeit bekam der legendäre, antike Kampfsport besonders durch den Film "300". Seit den Neunzigern feiert  dieser Vollkontaktsport sein Comeback unter verschiedenen Namen wie Vale Tudo, Free Fight, Ultimate Fight, etc. Heute ist er Hauptsächlich unter MMA (Mixed Martial Arts) bekannt.

Was auf den ersten Blick vielleicht nach einer wilden Prügelei aussieht, ist in Wirklichkeit eine sehr technische Disziplin, in der die Wahl der richtigen taktischen Mittel von entscheidender Bedeutung ist.

Anders als z. B. viele Kung-Fu- oder Karate- Richtungen beinhaltet Vale Tudo keine Formen oder Techniken, die nicht in einem Kampf einsetzbar sind.

Beim Vale Tudo kommt es im Gegensatz zum klassischen Ringkampf nicht darauf an, den Gegner mit beiden Schultern aufs Kreuz zu legen. Ziel ist es, den Gegner in einem Kampf zu besiegen, bis er durch Abklopfen aufgibt oder K.O. geht.